Contact

STÄRKUNG DES DATENMANAGEMENTS 

 

202111_SQLI_ALL_banners_Rensa_A-banner_1440x450

RENSA FAMILIY COMPANY

Rensa Family Company ist ein Unternehmen mit Sitz in Achterhoek (NL), das als zentraler Dienstleister für Rensa Family tätig ist. Ursprünglich 1953 als Großhändler für Öl- und Kohleöfen gegründet, ist es heute eine internationale Gruppe von technischen Großhändlern für die Installationsbranche.

Als zentraler Dienstleister in einer internationalen Gruppe, die aus verschiedenen technischen Großhändlern für die Installationsbranche besteht, ist Rensa Family Company ein vielseitiges Unternehmen mit einem großen betriebseigenen Know-how. Die verschiedenen Vertriebsgesellschaften, aus denen sich Rensa Family zusammensetzt, nutzen täglich die Dienstleistungen und das Know-how von Rensa Family Company. Mit den Bereichen Logistik, Personalwesen, eCommerce und ICT, technischer Support, Marketing und Finanzverwaltung ist Rensa Family Company die zentrale Anlaufstelle für die derzeit 15 Unternehmen der Rensa Familie.

DIE HERAUSFORDERUNG 

Rensa Family war sehr erfolgreich und benötigte Veränderungen, um ihre Expansion fortzusetzen. Es war so weit gewachsen, wie es seine Infrastruktur zuließ, und musste die Speicherung und Nutzung von Daten verbessern. Mit derzeit 15 Unternehmen unter der Marke Rensa Family benötigte das Unternehmen eine Lösung, die es den Unternehmen ermöglichte, ein gewisses Maß an Unabhängigkeit zu bewahren. Jeder Lieferant verfügt über ein anderes ERP-System, so dass das Unternehmen die Daten, die es aus den komplexen Quellen erhält, vereinheitlichen musste. Angesichts des derzeitigen Wachstumskurses war der Unternehmensleitung jedoch klar, dass sie automatisierte Arbeitsabläufe und einheitliche Produktdaten mit ausreichenden Überwachungs- und Berichtstools benötigen würde. Außerdem benötigte das Unternehmen eine einzige „source of truth“, um seine Produktdaten und Anlagen zu verwalten.

Die Rensa-Familie möchte eine führende Position bei der Belieferung ihrer Kunden in den Bereichen Industrie- und Gebäudeinstallation einnehmen. Das Unternehmen benötigte ein Datenverwaltungsprogramm, das diese Ziele unterstützt und ein personalisierteres Erlebnis bietet, mit einer kürzeren Markteinführungszeit und einzigartigen Inhalten, um das Unternehmen als Branchenführer zu präsentieren. Rensa Family wollte auch die Datenqualität verbessern, um ihre Kanäle, einschließlich des elektronischen Handels, zu versorgen.

Kurz gesagt, Rensa Family wollte qualitativ hochwertige, einheitliche Daten, die das Unternehmen bei der Rationalisierung seiner Prozesse unterstützen, damit es expandieren und seinen Kunden einen noch besseren Service bieten kann.

202111_SQLI_ALL_banners_Rensa_A-banner_1440x450-01

DIE LÖSUNG

Die Unternehmensleitung von Rensa Family beauftragte zunächst einen anderen Lösungs- und Implementierungspartner, stellte jedoch fest, dass beide Unternehmen ihre Erwartungen nicht erfüllten. Rensa arbeitete mit SQLI mit einem anderen PIM-Anbieter zusammen und war beeindruckt von der Art und Weise, wie SQLI in der Vergangenheit gearbeitet hatte, so dass die Unternehmensleitung SQLI fragte, ob sier bei der Implementierung als Partner auftreten würden.

Die Geschäftsleitung wusste bereits, dass SQLI kulturell zu ihr passte und schätzte ihren Ansatz, der eine gründliche Erkundungsphase sowie ein Implementierungs- und Scrum-Team umfasste. Außerdem verfügt SQLI über niederländischsprachige Berater, was den Implementierungsprozess für die Teams wesentlich vereinfachte.

Das Unternehmen entschied sich auch für Stibo Systems für seine Enterprise Platform (STEP) als Datenmanagementlösung. Rensa Family wandte sich an SQLI, um die erste Phase des Projekts zu leiten, einschließlich des Entwurfs des Blueprints und der Implementierung für ihre erste Tochtergesellschaft, Libra Energy.

In der ersten Phase unterstützte SQLI das Onboarding der Rensa-Entwickler im Scrum-Team. Da das Projekt kurz vor der COVID-Pandemie begann, mussten alle Beteiligten neue Wege der Zusammenarbeit finden, als sie es in der Vergangenheit getan hatten. Der Discovery-Workshop fand vor der Pandemie statt und wurde vor Ort mit SQLI durchgeführt, aber die Implementierung erfolgte online über Microsoft Teams.

Alle Teams lernten, wie sie die Situation gut meistern und dennoch die Zusammenarbeit und die Erwartungen aufeinander abstimmen konnten. Während sich jedes Unternehmen auf eine neue Arbeitsform einstellte, bauten SQLI und Rensa Family eine starke Partnerschaft auf.

SQLI unterhielt eine regelmäßige, wöchentliche Kommunikation mit Stibo Systems, so dass Rensa Family nicht zwischen zwei verschiedenen Teams hin- und herwechseln musste. Stattdessen konnte das Unternehmen den Kontakt zu SQLI aufrechterhalten, was einen reibungslosen Prozess mit weniger Sitzungen und einer geringeren Gefahr von Fehlkommunikation ermöglichte.

Dank der Zusammenarbeit zwischen den Führungskräften der Abteilungen E-Commerce und Datenmanagement bei Rensa Family und den Beratern von SQLI konnte STEP im März 2021 erfolgreich in Betrieb genommen werden. Auch nach der erfolgreichen Implementierung bietet SQLI Unterstützung, um sicherzustellen, dass die Rensa Familie weiterhin erfolgreich mit ihrem Datenmanagement ist. SQLI bietet weiterhin Beratung und drei Tage Entwickler-Support für die Implementierung von STEP bei Rensa Netherlands.

"SQLI hat uns geholfen, eine Vision zu entwickeln und eine Grundlage für die Einrichtung unserer neuen PIM-Lösung STEP zu schaffen. Dies wird uns in die Lage versetzen, unsere Datenmanagementprozesse weiter zu verbessern und unsere Ziele im E-Commerce zu erreichen."

Rens Godschalk,
Leiter des Datenmanagements, Rensa Family Company

ERGEBNISSE UND VORTEILE

Das neue Produktinformationsmanagementsystem von Stibo Systems mit SQLI als Implementierungspartner für Libra Energy und die Rensa-Familie brachte verschiedene Vorteile mit sich:

  • Die einfach zu bedienende und intuitive Software ermöglicht es dem Unternehmen deutlich schneller zu arbeiten
  • Der in das System eingebaute Workflow macht die Aufgaben und Verantwortlichkeiten sehr klar und messbar
  • Auch die Benutzeroberfläche wurde verbessert
  • STEP lässt sich leicht mit dem ERP-System verbinden. Die Mitarbeiter können die Daten einmal eingeben, und sie werden nahtlos in beide Systeme übertragen

All diese Verbesserungen brachten dem Team von Rensa Family Company nicht nur mehr Komfort, sondern auch einen besseren Service für die Kunden. Das Unternehmen kann nun einzigartige Videos als Inhalte sowie Empfehlungen für Kunden bereitstellen. Neben der benutzerfreundlichen Software hat SQLI den Unternehmen auch die Implementierung erleichtert.

Mit SQLI als Ansprechpartner brauchte die Leitung der Rensa Family nicht mit mehreren Unternehmen hin und her zu gehen. Außerdem beantworteten die sachkundigen Berater von SQLI alle Fragen und stellten sicher, dass alles nach den Anforderungen von Rensa Family gebaut wurde.

Die Unterstützung von SQLI endet nicht mit einer erfolgreichen Implementierung. Durch Beratung und Unterstützung wurde sichergestellt, dass Rensa Family auch weiterhin mit seinem Datenmanagementsystem zufrieden ist.

DIE ZUKUNFT DES RENSA FAMILIENUNTERNEHMENS

Nachdem die erste Implementierung ein Erfolg war, freut sich die Rensa Family Company darauf, das STEP-Datenmanagement auf alle ihre Tochtergesellschaften auszuweiten. Als Nächstes plant die Unternehmensleitung die Implementierung der PIM-Software für ihre niederländischen Unternehmen, gefolgt von ihrem deutschen Großhändler DEWEtech.

Durch die erneuten persönlichen Treffen und die Erfahrungen mit dem ersten Großhändler werden künftige Implementierungen noch reibungsloser verlaufen und einen noch größeren Einfluss haben, da der Austausch von Produktinformationen noch nahtloser erfolgen wird.

Sobald die Implementierung abgeschlossen ist, plant Rensa Family, die Software so zu konfigurieren, dass sie das Onboarding neuer Artikel und deren Anreicherung weiter unterstützt. Außerdem werden regelmäßige STEP-Updates dafür sorgen, dass Rensa für seine Kunden auf allen E-Commerce-Kanälen immer auf dem neuesten Stand ist.

Suchen Sie nach einem Partner, der Ihre E-Commerce & Datenmanagement-Lösungen implementiert?

Kontaktieren Sie uns
Services

DATEN & KENNZAHLEN

Schaffen Sie eine einzige "source of truth" für Ihre Stamm-, Kunden- und Produktdaten. 

Mehr erfahren →
Services

E-COMMERCE

Entwicklung und Implementierung von bewährten Plattformen für den digitalen Handel. 

Mehr erfahren →

ERFAHREN SIE MEHR

Über unsere PIM/MDM und E-Commerce Services.